fbpx

Q: Was bewirkt das Tragen unserer Armbänder?

A: Die Initiative ist aus dem Umstand heraus entstanden, dass der Umgang im privaten und besonders im beruflichen oft Unsicherheiten erzeugt. Darf ich dem Geschäftspartner die Hand reichen? Wie soll ich bei Besprechungen die Teilnehmer platzieren etc. ? Das Tragen unserer  gelben oder roten Armbänder erleichtert aufgrund der raschen Erkennbarkeit, wie mein Gegenüber hinsichtlich Abstandsregeln behandelt werden möchte. Das gelbe Armband signalisiert, dass der Träger zwar vorsichtig ist, aber die Mindestvorsichtsmaßnahmen ausreichend sind. Das rote Armband signalisiert, dass der Träger sehr vorsichtig ist und darauf großen Wert darauf legt, dass Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden.

Q: Warum gibt es nur 2 Farben?

A: Das System soll einfach und übersichtlich sein. Grundregeln des Abstandhaltens sind selbstverständlich (gelb). Viele Menschen haben Gründe, warum sie vorsichtiger sein müssen (z. Bsp. Alter, Krankheit, Familienumfeld etc.). Dies signalisiert das rote Armband

Q: Das System erinnert an die Corona-Ampel. Warum gibt es kein grünes Armband?

A: Die Corona Krise ist noch nicht vorbei. Ein grünes Armband im individuellen Umgang kann zum sorglosen Umgang verleiten und das Gegenteil bewirken, was die Initiative stop2covid erzielen möchte.

Q: Warum soll ich als Unternehmen an dieser Initiative teil nehmen?

A: Das Wirtschaftsleben in vielen Branchen ist durch die Corona Krise schwer betroffen. Oft herrscht Verunsicherung bzgl. der Umgangsformen, die unter Umständen ein Risiko der Ansteckung darstellen. Das Tragen unserer Armbänder hilft auf informellen Wege, dieser Unsicherheit entgegen zu wirken. In der Außenwirkung werden teilnehmende Unternehmen als sozial verantwortlich wahr genommen (CSR)

© stop2covid.org 2020